0
0,00 €
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.

Die Auswahl der richtigen Optik für Ihr Teleskop richtet sich nach Ihren Anforderungen. Im Prinzip ist eine Optik für die visuelle Beobachtung umso leistungsfähiger, je größer sie ist. Mit einem 80mm ED-APO können Sie den Mond wunderschön beobachten. Für die Planeten empfehlen wir eine Öffnung von mindestens 102mm. Größere Optiken ermöglichen die Beobachtung von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems, wie andere Sterne, Kugelsternhaufen, Galaxien, Emmissionsnebel, Reflektionsnebel und Galaxiengruppen. Es gibt verschiedenste Bauarten von Optiken: Maksutov-Newton, Ritchey-Chrétien, Dall Kirkhams, Schmidt-Cassegrains, Newtons, Fraunhofer, Apochromaten, ED-Apos, etc. All diese Optiken lassen sich in drei Kategorien einteilen: Linsenteleskope (Refraktor), Spiegelteleskope (Reflektor) und katadioptrische Teleskope (mit Linsen und Spiegeln). Welcher dieser Teleskoptypen für Sie der richtige ist, hängt vom Einsatzzweck ab. Unsere ED-Apos sind zum Beispiel sehr kompakt und einfach zu transportieren, und eignen sich nicht nur für die Himmelsbeobachtung, sondern auch für die Astrofotografie mit DSLRs oder CCD-Kameras.

 

Seite:
1 2
Artikel
1 - 24 von 29
Artikel pro Seite:
Seite:
1 2
Artikel
1 - 24 von 29