0
0,00 €
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.

EXPLORE SCIENTIFIC Dark-Sky Filter 77mm Slim

Explore Scientific

EXPLORE SCIENTIFIC Dark-Sky Filter 77mm Slim

Bestellnummer: 0310260
Dark-Sky Filter 77mm Slim
  • Dark-Sky Filter
  • Kontrasterhöhung bei der Polarlicht- und Deep-Sky Fotografie
  • Reduzierung von Störlicht von z.B. Straßenlaternen
  • Weitwinkelaufnahmen der Milchstraße und des Sternenhimmels, Zeitrafferaufnahmen und Reisefotografie
  • Blockt das gelbe Licht - ein klarer Vorteil der durch die Nachbearbeitung am PC nicht ersetzt werden kann.
  • Schwarz eloxiertes Aluminiumgehäuse
  • 77mm Filtergewinde für Foto-Objektive
  • Bauhöhe nur 4mm (Slim)
  • Für Weitwinkelobjektive geeignet
  • Gefertigt aus optischen Spezialglas mit Neodymoxid
 
auf Lager, versandfertig in 1-2 Werktagen.
135,00 € *
Menge:
Länge gesamt (mm)
79
Breite gesamt (mm)
79
Höhe gesamt (mm)
4
Nettogewicht (ohne Zubehör) (g)
25
Erw. Garantie nach Online-Registrierung (Jahre)
10
Explore Scientific Dark-Sky Filter 77mm Slim

Universell verwendbarer Dark-Sky Filter mit 77mm Filtergewinde für Foto-Objektive. Besonders gut geeignet zur Kontraststeigerung bei der Polarlicht- und Deep-Sky Fotografie.

Die vor allem für die Polarlichtfotografie relevanten Wellenlängen von 550nm (grün) und 630nm (rot) werden zu mehr als 90% durchgelassen. Eine Besonderheit zu anderen sogenannten CLS Filtern besteht darin, dass nur das gelbe Licht der Natrium-Linie bei 590nm effektiv geblockt wird. Damit werden Natriumdampflampen aus Straßenbeleuchtungen und Gewächshäusern (Assimilationslicht) wirkungsvoll unterdrückt. Dies ist ein klarer Vorteil, weil das gelbe Licht für die Digitalkamera immer als Mischung aus rot und grün registriert wird. Gerade bei der Polarlichtfotografie oder Aufnahmen von Emissionsnebeln wäre eine spätere Entfernung der Lichtverschmutzung durch Nachbearbeitung der Fotos quasi unmöglich. 

Eine Reduzierung der Gelbtöne sorgt darüber hinaus für einen bessere Differenzierung von Rot- und Grüntönen.

Mit dem Explore Scientific Dark-Sky Filter können auch schwächere Polarlichtereignisse aus Städten heraus fotografisch nachgewiesen werden.

Gerade in Zeiten in der zunehmenden Lichtverschmutzung, leistet dieser Filter außerordentlich gute Dienste. Im Gegensatz zu weit verbreiteten Interferenzfiltern (CLS, UHC) kann dieser Filter uneingeschränkt auch vor einem Weitwinkelobjektiv eingesetzt werden, was mit Interferenzfiltern nicht möglich ist. Solche Filter benötigen senkrecht einfallendes Licht und müssen für Weitwinkelaufnahmen aufwändig zwischen Objektiv und Kamera montiert werden.
 
Der Dark-Sky Filter ist aber nicht nur für den ambitionierten Astrofotografen von Wert, er sorgt auch für eine natürliche Farbwiedergabe des Nachthimmels ohne aufwändige Bildbearbeitung

In der Natur- und Makrofotografie werden Rot- und Brauntöne (z.B. Dämmerungsfarben, Sonnenuntergang, Herbstlaub) betont und besser ausdifferenziert.

Durch die sehr flache Bauform (slim) von nur 4mm, ist dieser Filter auch uneingeschränkt für Weitwinkelobjektive geeignet. Es sind somit vignettierungsfreie Aufnahmen möglich. 


Testbilder aufgenommen von Bernd Pröschold, www.sternstunden.net

  
EIGENSCHAFTEN

  • Dark-Sky Filter
  • Kontrasterhöhung bei der Polarlicht- und Deep-Sky Fotografie
  • Weitwinkelaufnahmen der Milchstraße und des Sternenhimmels
  • Zeitrafferaufnahmen und Reisefotografie
  • Blockt das gelbe Licht - ein klarer Vorteil der durch die Nachbearbeitung am PC nicht ersetzt werden kann 
  • Reduzierung von Störlicht von z.B. Straßenlaternen
  • gefertigt aus optischen Spezialglas mit Neodymoxid
  • schwarz eloxiertes Aluminiumgehäuse
  • 77mm Filtergewinde für Foto-Objektive
  • Bauhöhe nur 4mm (Slim) 


LIEFERUMFANG

  • Deep Sky Filter 
  • Staubschutzbehälter
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.